Link verschicken   Drucken
 

Das Schulprofil

 

Das Leitbild unserer Grundschule an der Johann-Schmid-Straße lautet:

 

Wir sorgen an unserer Schule für ein gutes Miteinander. Es hat sich folgendes Profil gebildet:

 

Wir arbeiten gerne projektorientiert!

Wir fördern Kreativität in allen Bereichen!

Wir erziehen besonders zum Musikhören und Musikverstehen!

An unserer Schule lernen alle Kinder gemeinsam, ob mit oder ohne Handicap!

 

Seit 2013 leitet die Schule Frau Rektorin Claudia Denzinger mit Unterstützung der Konrektorin Frau Ingeborg Schwab. Unter deren Leitung wurde bis jetzt die Anschaffung eines Gartenhäuschens für den Außenbereich sowie die Totalsanierung aller Verwaltungsräume in Auftrag gegeben. Des Weiteren ist der Bau einer 3-fach-Turnhalle sowie auf lange Zeit die Umgestaltung der Grundschule in eine gebundene Ganztagsschule geplant.

 

Seit dem Schuljahr 2013/14 gibt es für unsere Schule ein neues Logo:

 

Es wurde zusammen in einem Wettbewerb mit den Schülern entwickelt und steht für die schulischen Schwerpunkte: Kreativität, Lesekompetenz, Sport und Spiel.

 

Im Schuljahr 2014/15 übernahm Frau Ingeborg Schwab, KRin die kommissarische Schulleitung und wurde durch Frau Astrid Lörch, Lin als Mitarbeiterin in der Schulleitung unterstützt.

 

Bevor Frau Denzinger ihren Erziehungsurlaub im Oktober 2014 antrat, wurde aufgrund der im Haupthaus notwendigen Umbauten und der Raumnot aufgrund von 16 Klassen auf dem Schulhof ein bunter Containerbau für die 3. Jahrgangsstufe errichtet und mit den Kindern und dem Ersten Bürgermeister der Stadt, Herrn Böck eingeweiht.

 

Unter der Regie der kommissarischen Schulleitung wurde der Umbau der Verwaltungsräume ausgeführt. Die drei Büroräume und das Lehrerzimmer erhielten neue Böden und Einbauschränke.

 

Außerdem schließt sich an das Lehrerzimmer ein neugestalteter Küchenbereich mit Lounge an.

 

Alles in hellen und freundlichen Farben. Der Kopierraum ist davon abgetrennt, aber erhält durch eine Glasscheibe zur Küche Tageslicht.

 

In diesem Schuljahr wurde auch das Spielehäuschen seiner Bestimmung übergeben und trägt mit den vielen Spielsachen, auch gesponsert vom Förderverein, zu einer kreativen Pause bei.

 

Für eine friedliche Pause sorgen inzwischen auch ausgebildete Streitschlichter. Das Projekt wurde am 3.7.15 vom Lionsclub Unterschleißheim mit dem Jugendsozialpreis ausgezeichnet.

 

Die dazu im Team der Lehrkräfte entwickelte Haus- und Pausenordnung regelt das gute Miteinander in der Schule.

 

Einige große Projekte zum gewählten Schwerpunkt Kinderliteratur konnten durch die großzügige Zuwendung der Hubert-Beck-Stiftung zur Ausbildungsförderung realisiert werden.

 

Ingeborg Schwab, Konrektorin (kommissarische Schulleitung)