Link verschicken   Drucken
 

JAS – Jugendsozialarbeit an Schulen

JaS Grundschule an der Johann-Schmid-Straße

Katja Matschke, Dipl.-Sozialpädagogin (FH)

Johann-Schmid-Str. 11

85716 Unterschleißheim

089/ 31 56 69 46

E-Mail: 

 

Erreichbarkeit während der Schulzeit:

Mo, Di, Do 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Fr 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Mi 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr

und nach Vereinbarung

 

 

 

 

 

 

JaS Grundschule an der Johann-Schmid-Straße

Annette Schenk, Dipl.-Sozialpädagogin (FH)

Johann-Schmid-Str. 11

85716 Unterschleißheim

089/ 31 56 69 46

E-Mail: muenchen.de

 

 

 

Erreichbarkeit während der Schulzeit:

Mo, Di, Do 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Fr 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

und nach Vereinbarung

 

 

Kurzbeschreibung:

Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS) begleitet mit gezielten, situativen und präventiven Maßnahmen und Angeboten Kinder, Eltern und Lehrkräfte durch den Schulalltag. Dies geschieht durch aktive Unterrichtsgestaltung mit spielpädagogischen Angeboten, Projekt- und Gruppenarbeit in allen Jahrgangsstufen, Entlastung der Lehrkräfte bei Konflikten und schwierigen Konstellationen in der Klasse sowie lösungsorientierten Beratungsgesprächen für Eltern in Erziehungsfragen. JaS gestaltet Schule als Lern- und Lebensort der Kinder lebendig und in enger Zusammenarbeit mit allen Beteiligten mit.

 

Zielgruppe:

Alle Schülerinnen und Schüler der Grundschule, deren Eltern sowie die Lehrkräfte.

 

Angebote:

  • lösungsorientierte Beratung für Kinder, Eltern und Lehrkräfte
  • gemeinsame Eltern-Lehrer-Gespräche
  • Unterstützung in Erziehungsfragen
  • Krisenintervention
  • Streit-Klärungsgespräche
  • pädagogische Spielstunden
  • präventive Projekte in Schulklassen
  • Begleitung von Schulklassen (Erlebnistage, Schullandheim, Ausflüge)
  • Vermittlung weiterer Hilfen
  • Kooperation mit allen am System Schule beteiligten Partnern

 

Alle Beratungsgespräche unterliegen der Schweigepflicht. Die Angebote sind für die Zielgruppe kostenfrei.