Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Elterninformationen zur Schuleinschreibung

Schuleinschreibung für das Schuljahr 2021/22

 

1.     Der sonst im Februar stattfindende Elternabend für die Eltern unserer Schulanfängern muss pandemiebedingt entfallen.

 

2.     Die für die Schuleinschreibung erforderlichen Unterlagen sind allen bei uns gemeldeten Familien postalisch zugegangen.

        Den Rücklauf erwarten wir fristgerecht bis zum 03.02. 2021.

        Ein Elternteil zusammen mit dem neuen Schulkind wurde außerdem zur Schuleinschreibung mit einem festen Termin

        entweder am Montag, den 15.03.2021 oder Dienstag, 16.03.2021 eingeladen.

 

Einige rechtliche Hinweise zur Einschulung aus BayEUGArt. 37 :

 

Mit Beginn des Schuljahres 2021/22 werden alle Kinder schulpflichtig,

 

1.      die bis zum 30. Juni sechs Jahre alt werden,

2.      die im Zeitraum vom 1. Juli bis zum 30. September sechs Jahre alt  werden und deren Erziehungsberechtigte den Beginn der Schulpflicht

          nicht auf das kommende Schuljahr verschieben,

3.      deren Erziehungsberechtigte bereits einmal den Beginn der Schulpflicht  nach Nr. 2 verschoben haben oder

4.      die bereits einmal nach Abs. 2 oder Abs. 4 von der Aufnahme in die  Grundschule zurückgestellt wurden.“

 

zu 2.:

Wenn Erziehungsberechtigte eine Einschulung ihres Kindes auf das Schuljahr 2022/23 verschieben möchten, muss an die Schule eine schriftliche Mitteilung  bis spätestens zum 12.04.21  erfolgen. Eine Einschreibung findet dann im nächsten Schuljahr wieder mit Unterrichtsspiel und dem normalen Einschreibeverfahren statt.

Eine Verschiebung gilt nicht als Zurückstellung.

 

 

Ingeborg Schwab, Rin